Home     Tools    ​ SHOP   

Risiken

Unsere Coaching-Hypnosen und -Tunes arbeiten in Trance-Zuständen. Diese Zustände haben wir alle mindestens zweimal am Tag - kurz nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen. Hier wird die Gehirnfrequenz geringer und wir sind besser an unser Unterbewusstsein angeschlossen. Diesen Zustand führen wir über die Brain-Beats sowie hypnotische Sprachmuster in den benannten Produkten bewusst herbei. Da wir diesen Zustand eh zweimal täglich haben, ist grundsätzlich also nichts gefährliches dabei. Jedoch gibt es bei Hypnosen einige Kontraindikationen (also Umstände, bei denen man auf die Anwendung verzichten sollte). Diese sind wie folgt:

Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Epilepsie oder ähnliche Anfallserkrankungen, Herzerkrankungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, starke Thrombose, Depressionen, ADS (bestimmte und starke Formen), erst vor Kurzem vorgefallener Herzinfarkt oder Schlaganfall, geistige Behinderung, Suchterkrankungen (Drogen, Alkohol. Medikamente), Einnahme von Psychopharmaka, Schwangerschaft (nicht grundsätzlich ausgeschlossen, aber bitte vorher mit dem Arzt abklären).

Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Produkte auf gar keinen Fall während der aktiven Teilnahme im Straßenverkehr gehört werden dürfen! Sollte nach dem Hören ein starkes Müdigkeitsgefühl oder Benommenheitsgefühl vorhanden sein, sollte am Besten ebenfalls auf die Teilnahme am Straßenverkehr verzichtet werden. Nach dem nächsten Schläfchen ist dieses spätestens verschwunden.

Bei allen weiteren Spezialfragen, die mit einer Unsicherheit hinsichtlich der Anwendung einhergehen, empfehlen wir grundsätzlich eine vorherige Absprache mit dem Hausarzt.

Und wie benannt: wir arbeiten in bekannten Zuständen und zur Steigerung des Wohlbefindens auf verschiedenen Ebenen! Also viel Spaß!

Copyright 2018 - mycoachingbox UG

Impressum  Datenschutz

Insert Image